Sicherheitsleuchten für zentrale Stromversorgungssysteme

Diese Leuchten sind für den Anschluss an externe Ersatzstromquellen wie Gruppen- batterien, Zentralbatterien sowie andere Ersatzstromquellen vorgesehen. Für eine Versorgung ausschließlich mit Wech- selspannung (AC) können die Leuchten mit konventionellen Vorschaltgeräten (KVG) ausgerüstet werden, wobei die derzeit gültigen Anwendungsbeschränkungen zu beachten sind.
Die möglichen Nennbetriebsspannungen begrenzen sich auf 230 V und 110 V (bzw. 127 V). Für eine Versorgung mit Wechsel- (AC) oder Gleichspannung (DC) können die Leuch- ten mit elektronischen Vorschaltgeräten (EVG) ausgerüstet werden. Sie sind für eine größere Spannungsvielfalt geeig- net (24 / 48 / 60 / 110 / 230 V AC/DC). Die Auswahl der geeigneten Vorschaltgeräte richtet sich nach den Anforderungen der gewählten Stromversorgung.
Ihr persönlicher Berater: Tanja Wienecke



RSV-Modell-Basic-ohne-Pikto.jpg
Model
Basic
RSV-Modell-Flush-einzeln-ohne-Pikto.jpg
Model
Flush
RSV-Modell-Flare-1.jpg
Model
Flare
RSV-Modell-Kappa-1.jpg
Model
Kappa
RSV-Modell-Outdoor.jpg
Model
Outdoor
RSV-Modell-Flood-1.jpg
Model
Flood
RSV-Modell-Twist-ohne-Pikto.jpg
Model
Twist
RSV-Modell-Kombi-1-b.jpg
Model
Combi
RSV-Modell-Allround-1-ohne-Pikto.jpg
Model
All-Round
RSV-Modell-Humid.jpg
Model
Humid
RSV-Modell-Input-ohne-Pikto.jpg
Model
Input